————————————————————————————————————————————


Die Nähe zur Natur wurde mir mit auf den Weg gegeben. meiner Kindheit
erinnere ich mich in den Verwunschenen Schauplätzen einer alten Försterei,
wo ich aufwuchs. dieser Zeit entspringt meine Suche nach Ursprünglichkeit.

Ausgestattet mit den fachlichen Grundlagen einer Hochschulausbildung
begann ich in einem Planungsbüro in Fürstenwalde meinen beruflichen Werdegang.

Hier erwarb ich unter anderem wertvolle Kenntnisse im Bereich von
Genehmigungsprozessen und behördlichen Grundlagen, die sehr oft am Anfang
einer gestalterischen veränderung stehen (z.B. baugenehmigungen, Naturschutz-
fachliche und denkmalbehördliche genehmigungen).

Der Schritt in die Selbständigkeit verschaffte mir die Möglichkeit das zu tun,
was mein eigentlicher Wunsch ist: Die Gestaltung von Gärten.

Das Planen von Privatgärten ist für mich eine stetige und wundervolle
Herausforderung, für deren Gelingen neben der fachkompetenz ein
Gespühr für die Wünsche der auftraggeber und das Hervorbringen
einer authentischen Gesamtstimmung wichtige Voraussetzungen sind.

Die von mir geplanten gärten sind haus- und Villengärten, darunter eine
Denkmalgeschützte Anlage. Gestaltungslösungen für Grünflächen wie
Spielplätze und Dorfangersituationen zählen zu meiner arbeit.

————————————————————————————————————————————